Gutachten von MicroMol vergleicht GKZ-Bestimmung

01.08.2018, Pullach: BFD-100 ist so exakt wie Labormethode

Pullach, 01. Agust 2018 – Die Bestimmung der Gesamtkeimzahl (GKZ) auf Fleisch mit Hilfe des freshdetect BFD-100 ist vergleichbar genau wie die herkömmliche Labormethode. Das zeigt ein Gutachten zur Validierung des FreshDetect Handmessgerätes BFD-100 am Beispiel Hackfleisch. Es wurde vom unabhängigen Analyse-Labor MicroMol aus Karlsruhe erstellt.

Die Ergebnisse belegen einen klaren Zusammenhang zwischen den Werten des Handmessgeräts und der klassischen Methode – mit einem Korrelationseffizienten von R2 = 0,53. Dabei ist der statistische Fehler (Root Mean Squared Error) mit 0,88 log-Einheiten sogar niedriger als vom Hersteller mit 1,0 log-Einheiten angegeben. Bei geringen Keimbelastungen unter 6,0 log10(KbE/g) ermittelte das BFD-100 meist leicht höhere Werte als die klassische Methode, so dass das Risiko von nicht entdeckten Überschreitungen des Warnwerts sehr gering ist. Insgesamt war in der Studie die Reproduzierbarkeit beim BFD-100 sogar um 46 Prozent besser als bei der klassischen Methode.

„Dieses Gutachten bestätigt eindeutig, dass BFD-100 in der Praxis eine vollwertige Alternative zu den teuren und mehrere Tage dauernden Laboruntersuchungen ist“, erklärt Oliver Dietrich, CEO der FreshDetect GmbH. „Unser Handmessgerät lässt sich bei jeder Stufe der Prozesskette einsetzen und ermittelt praktisch ohne laufenden Kosten, digital und in Sekundenschnelle die exakten GKZ-Werte. Dies ermöglicht eine flächendeckende Qualitätskontrolle, hilft bei der exakten und auf Echtdaten bezogenen Bestimmung der Mindesthaltbarkeitsdauer und vermeidet damit eine Verschwendung von Lebensmitteln.“

„Das Handmessgerät freshdetect BFD-100 eignet sich für die schnelle Vor-Ort-Bestimmung der mikrobiellen Belastung von Fleisch-Oberflächen, zum Beispiel zur Ermittlung von Trends“, heißt es in der Studie. „Auch eine Ursachenanalyse für Prozessabweichungen wird damit möglich. Subjektive sensorische Tests lassen sich damit objektivieren und das nicht-invasive Gerät von FreshDetect ermöglicht die Reduzierung von Materialverlust durch die Prüfungen.“

Eine Kurzfassung sowie die vollständige Studie lässt sich auf unserer Downloadseite herunterladen: https://www.freshdetect.com/de/aktuelles/downloads/

Verfügbares Bildmaterial

Folgendes Bildmaterial steht druckfähig im Internet zum Download bereit:


Bildquelle: FreshDetect
Erstes mobiles Handmessgerät zur sekundenschnellen Bestimmung der Gesamtkeimzahl von Hackfleisch.
=> Download Bild